FÜR den Salzlandkreis

10.03.2018

Barrierefreier Zugang zum Bahnhof Güsten Thema im Landtag

Blick vom Bahnsteig 2 des Güstener Bahnhofs in Richtung des gesperrten ebenerdigen Zugangs.

Der regional zuständige Landtagsabgeordnete von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Olaf Meister, hat sich im Landtag nach dem Zustand am Güstener Bahnhof erkundigt. Konkret ging es in der mündlichen Anfrage während der Landtagssitzung am Freitag, um den Zugang zu den Bahnsteigen 1 und 2. Hintergrund ist der barrierefreie Zugang zu allen Bahnsteigen am wichtigen Umsteigebahnhof Güsten.

Mehr»

28.08.2017

PM: Der Bernburger Bahnhofspark steht unter Denkmalschutz

Blick in den Bahnhofspark in Bernburg.

Da in der Entscheidung des Bernburger Stadtrates vom 22. Juni 2017 zur Errichtung eines kommerziellen Mietparkplatzes der Denkmalschutzstatus des Bernburger Bahnhofsparks kaum eine Rolle spielte, hat der Landtagsabgeordnete Olaf Meister (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) diesen Status nun im Rahmen einer kleinen Anfrage an den Landtag abgefragt. Die Antwort liegt nun vor.

Mehr»

15.08.2015

PM: Olaf Meister und Stadtrat Uwe Schlegel gemeinsam auf dem Europaradweg R 1

Bürgermeisterin Susan Falke (v.r.) zeigt Olaf Meister MdL (GRÜNE) und Uwe Schlegel (ADFC) eine von 6 touristischen Infosäulen.

Auf seiner diesjährigen Sommertour informiert sich der bündnisgrüne Landtagsabgeordnete über den Europaradweg R1 im Salzlandkreis sowie über die Situation der Tourismusbranche in der Region. Stadtrat Uwe Schlegel führte die Tour am 1. Tag von Bernburg nach Nienburg auf dem R1 und im Anschluss über die neugeplante Route wieder zurück.

Mehr»

27.04.2015

PM: Europaradweg R1 muss durchgängig vorzeigbar sein

Links: Olaf Meister an der Schranke zum Abenteuerspielplatz. Rechts: Radweg zwischen Neu Königsaue und der B 180.

Auf Einladung der Bündnisgrünen aus dem Salzlandkreis nahm der bündnisgrüne Landtagsabgeordnete Olaf Meister an einer Befahrung des Europaradweges R1 teil. Geführt wurde die Gruppe von der Radinitiative Aschersleben. Auf der Tour konnte sich Olaf Meister davon überzeugen, dass bereits viel in die Infrastruktur investiert wurde. Leider wird dieser gute Eindruck immer wieder von Widrigkeiten geschmälert.

Mehr»

15.12.2014

PM: Kommunale Wohnungen statt Container

Verschiedene Wohncontainer.

Alle Kommunen in Sachsen-Anhalt müssen auf die durch Kriege und Konflikte bedingten Flüchtlingszahlen angemessen reagieren. Um eine erfolgreiche Integration zu ermöglichen, muss dabei jedoch die Qualität der Unterbringung und sozialen Betreuung im Vordergrund stehen. Einer Verdopplung der Asyl-Antragszahlen muss eine Verdopplung der Anstrengungen seitens der aufnehmenden Gesellschaft gegenüberstehen.

Mehr»

URL:http://olaf-meister.de/meine-kreise/salzlandkreis/