21.03.2020

PM: Land macht Weg für neue Straßenbahnen in Magdeburg frei

Straßenbahn NGT 8D mit Tatra-Anhänger vor dem Allee-Center.

Der Beschluss des Landeshaushaltes am vergangenen Freitag durch den Landtag hält auch für die Landeshauptstadt Magdeburg gute Nachrichten bereit. Für die Anschaffung der neuen Straßenbahngeneration verpflichtet sich das Land 61 Millionen Euro bereitzustellen. Gegenüber dem ursprünglichen Ansatz von 52 Millionen war das Land bereit aufgrund entstandener Mehrkosten noch einmal 9 Millionen zusätzlich zur Unterstützung beizutragen.

Meister: "Damit sind die Weichen für die Neuanschaffung moderner Niederflurwagen durch das Land gestellt. Ich hoffe, dies gibt dem weiteren Verfahren einen wichtigen Impuls. Notwendige Entscheidungen über Ausstattung und technische Parameter sollten jetzt zügig angegangen werden."

Die Magdeburger Verkehrsbetriebe stehen vor der großen Aufgabe ihren Fahrzeugpark an Straßenbahnen zu modernisieren. Um den aktuellen Erfordernissen gerecht zu werden mussten vor wenigen Tagen übergangsweise ältere Straßenbahnmodelle aus Berlin angeschafft worden. Leider geht dies zu Lasten der Barrierefreiheit.

Meister: "Mit der neuen Straßenbahngeneration kommen wir der Barrierefreiheit im Straßenbahnnetz ein Stück näher. Zeitgleich muss der Ausbau der barrierefreier Haltestellen dringend angegangen werden, damit die Vorzüge der Niederflurbahnen auch genutzt werden können."

URL:http://olaf-meister.de/startseite/slider-details/article/pm_land_macht_weg_fuer_neue_strassenbahnen_in_magdeburg_frei/